Stockholm, Schweden

Den Zwickeltag im Oktober nutzten wir für ein verlängertes Wochenende in Stockholm.

Es war mein erster Besuch im hohen Norden und sicherlich nicht mein Letzter 😉

Stockholm hat vieles zu bieten. Sei es kulturell, geschichtlich oder einfach nur zum Shoppen ;-))))

Stockholm wird auch das Venedig des Nordens genannt.

Wasser macht etwa 30 Prozent der Stadtfläche aus.  Die Stadt erstreckt sich über 14 Inseln, die durch 53 Brücken verbunden sind.

Wir fuhren mit einem Hop on Hop off Bus um einen ersten Eindruck der Stadt zu erhalten. Ich finde das ist immer eine gute Möglichkeit um vieles in kurzer Zeit zusehen und an die wichtigsten Hotspots der Stadt zu gelangen. Da wie schon erwähnt Stockholm am Wasser liegt, gibt es auch ein Hop on Hop Off Boot welches mir besonders gut gefallen hat.

20161031_132441

Die Altstadt (Gamla stan) und die Halbinsel Djurgarden wurden dann natürlich noch näher erkundet. Auf der Insel Djurgarden liegen viele Sehenswürdigkeiten wie der Skansen (Freilichtmuseum), Gröna Lund (Tivoli), Vasa Museum, und vieles mehr.

Da wir super Wetter hatten entschieden wir uns für das Freilichtmuseum Skansen. Hier wird die Geschichte Schwedens erzählt. Hier ein kurzer Auszug aus Wikipedia darüber.

„Ungefähr 150 Gebäude aus allen Landesteilen und aus unterschiedlichen sozialen Umgebungen wurden in das Museum überführt: von Bauernhöfen aus unterschiedlichen Regionen über ein Handwerksviertel und Bürgerhäuser, der Seglora-Kirche und der Schule von Väla, Hütten der Landarbeiter bis zum Herrenhof Skogaholm. Die Gebäude sind in die für die jeweilige Region typische Flora eingebettet.

Von Anfang an wollte Hazelius auch die Tierwelt Skandinaviens zeigen. Der Lagerplatz der Samen wurde mit einem Rentiergehege versehen, und nach und nach entstand ein Tierpark, der heute ungefähr 300 Tiere vorwiegend aus der nordischen Fauna umfasst“

 

Wir besuchten auch die Icebar in Stockholm. Ich muss sagen ich habe es mir ein bisschen spektakulärer vorgestellt, dennoch war es eine andere Art seine Drinks zu genießen.

 

Zum Shoppen hat Stockholm natürlich auch einiges zu bieten.

Sei es in der Altstadt oder in einem der Einkaufszentren, einen H&M findest du an jeder Ecke 😉 … wobei ich die kleinen Boutiquen mit schwedischen Designs auch ganz toll fand.

Wie ihr sehen könnt Stockholm hat einiges zu bieten und ist auf jeden Fall eine Reise wert. Ich komme auf alle Fälle wieder, vielleicht dann im Juni wenn es etwas länger hell ist. 😉

xoxo

Eure

Xandi

20161031_121442

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Mami sagt:

    Immer super deine Reiseberichte😊

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s