Klopeinersee, Kärnten

Wie schon fast jedes Jahr nutzte ich das verlängerte Wochenende um eine Abstecher an meinen Lieblingssee in Kärnten zu machen.

Seit meinem dritten Lebensjahr verbringe ich den Sommer im wunderschönen Kärnten. Genauer gesagt am Klopeinersee.

Somit sind viele Kindheitserinnerungen mit diesem Ort verbunden und hier kann ich immer total abschalten da der Urlaub sofort beginnt wenn ich aus dem Auto aussteige.

Kein langes erkunden der Umgebung oder des Hotels, keine bösen Überraschungen und somit ist es wie „nach Hause kommen“.

Das Hotel & Spa Sonne liegt direkt am See und biete alles was das Herz begehrt. Es gibt einfach nichts besseres als morgens direkt am See zu frühstücken und das herrliche Seepanorama zu genießen. #startyourdayright

 

Man kann sich sogar gratis Kajaks und Stand Up Paddle Boards ausborgen. Das musste ich natürlich gleich ausprobieren. Und es hat auch geklappt … 😉 SUP ist eine tolle Möglichkeit den See zu erkunden und zu relaxen.

Mein verlängertes Wochenende war also ein voller Erfolg und ich konnte wieder mit voller Energie in die neue Woche starten.

Anbei noch  ein paar Impressionen.

 

www.sonneklopeinersee.at

Der See ist auch der wärmste Badesee Österreichs und hat eine Spitzen Wasserqualität, also ein ein echter geheim Tipp unter uns 😉

Bis bald

xoxo

Xandi

20160813_182507

(Outfit: Shirt+Hose – LC by Lauren Conrad ; Brille + Uhr – Michael Kors ; Schuhe – No Name)

 

 

 

 

 

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Mami sagt:

    Ganz toll bussi😘

    Gefällt mir

  2. Eveline kiesenhofer sagt:

    Voll super! Wir waren auch schon da!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s